HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Matchbericht FC Hochdorf - FC Brunnen
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       51
Diesen Monat       6586
Gesamt       630298
Matchbericht FC Hochdorf - FC Brunnen Drucken E-Mail
Sonntag, 29. April 2012

Die Felder-Elf vermochte dem gut aus der Abwehr herausspielenden Gast aus Brunnen wenig entgegen zu setzen, und musste sich mit 0:3 Toren geschlagen geben.

webpedihelfenstein.jpgPünktlich pfiff Herr Sümeylan die Partie an. In den ersten 20 Minuten war das Spiel durch gegenseitiges Abtasten im Mittelfeld geprägt, wobei in dieser Face eher Vorteile bei den Einheimischen zu sehen waren. In der 23. Minute konnte dann Brunnen nach einem Einwurf von Hochdorf den Ball erobern, und Vidmar überlistete den weit vor dem Tor stehenden FCH-Hüter Ulrich gekonnt mit einem schönen Lobball zum 0:1. Danach folgte wieder ein hin und her, geprägt durch Ballverluste und ungenaue Zuspiele, auf beiden Seiten. Wer gedacht hatte, dass die Hochdorfer nach der Pause mehr Akzente setzen könnte sah sich getäuscht. Man versuchte zwar den Gegner früher anzugreifen, und dessen Konter zu unterbinden, was aber nicht gelang. Nach 51 Minuten traf wiederum Vidmar mit einem satten Schuss in die rechte untere Ecke. In der 56. Minute kamen die Platzherren auch mal zu einer guten Chance. Marolf setzte sich links durch, und legte den Ball präzise für Felder auf. Dessen Abschluss landete aber direkt in den Armen des gegnerischen Goalies. Brunnen konterte sehr geschickt, und kam durch seine Offensivbemühungen immer öfter gefährlich vor das Hochdorfer Gehäuse. Nach einem missglückten Abstoss eroberten in der 77. Minute die Gäste wieder den Ball und Stoisavljevic düpierte FCH-Goalie Ulrich mit einem Flachschuss durch die Beine hindurch zum entscheidenden 0:3 Schlussresultat. In den Schlussminuten sah man dann noch ein kurzes Aufbäumen der Hochdorfer, aber leider resultierten daraus keine Tore mehr.

Nach dem Spiel meinte Sportchef Gashi, dass das wohl das schlechteste Spiel seit langem war, und dass die Mannschaft die Niederlage abhacken muss, um sich auf das kommende Cuphalbfinale und das nächste Meisterschaftsspiel zu konzentrieren. Spielertrainer Raphael Felder zeigte sich als fairer Verlierer mit der Erkenntnis, dass wer die Zweikämpfe nicht gewinnt, als Verlierer vom Platz muss.

Bereits am kommenden Dienstag (01.05.2012, 20.00 Uhr, Sportplatz Schützenmatte) kann das Felder-Team gegen Altdorf im IFV-Cuphalbfinal den Finaleinzug schaffen. Am Samstag (05.05.2012, 18.00 Uhr) spielen die Hochdorf dann wiederum im Urnerland. In der Meisterschaft treten sie gegen den FC Schattdorf an. Es steht also eine intensive und hoffentlich erfolgreiche Woche bevor.

Telegramm:

FC Hochdorf- FC Brunnen 0:3 (0:1)
Arena, 180 Zuschauer
Schiedsrichter: Kabatas Süleyman

Tore: 23. Vidmar 0:1, 51. Vidmar 0:2, 77. Stoisavljevic 0:3.

FC Hochdorf: Ulrich; Haldi, Elmiger, Bucheli, Stocker (76. Helfenstein); Berisha, Schumacher, Nurmi (70. Tolaj), Felder; Haliti (59. Gojani), Marolf.

Hochdorf ohne: Cubi (verletzt), Dos Santos, Collaku, Meierhans (abwesend)

FC Brunnen: Memedi; Camenzind, Odermatt, Domgjoni (63. Gabriel), Jusaj, Stoisavljevic; Truttmann (44. Lüönd), Hotz, Merle Daniel; Vidmar (76. Stöckli), Merle Philipp.