HomeSitemap
Nächste Veranstaltungen
10.11.2017 - 10.11.2017 | 19.00
GV FC Hochdorf
18.11.2017 - 18.11.2017 | 12.00
FIFA-Turnier
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       141
Diesen Monat       8681
Gesamt       619592
Niederlage gegen starkes Taverne Drucken E-Mail
Montag, 09. Oktober 2017
Trotz kämpferisch engagierter Leistung, resultiert eine weitere Niederlage gegen eine starke Tessiner Heimmannschaft.

Die Vorzeichen für das Spiel im Tessin waren alles andere als positiv für den FC Hochdorf, die Trennung mit Spielertrainer Bader und die Reise ins Tessin zu einem unangenehmen Gegner. Dennoch, oder gerade deshalb, zeigte die Mannschaft eine gute physische Präsenz in den ersten 20 Minuten, wie schon länger nicht mehr. Der FCH versuchte das Spiel auf dem Kunstrasen in Taverne an sich zu ziehen und vermochte mit dem spielstarken Gegner mit zu halten.

Eine erste Torchance ereignete sich nach einem Freistoss in der 19. Minute, indem Bucheli seinen Kopfball nur knapp über das Gehäuse fliegen sah.

Doch auch die Platzherren zeigten ihre individuellen Stärken. In der 24. Minuten rettete Schmidt seine Farben, indem er nach flacher Hereingabe von der linken Seite, den Ball auf der Torlinie neutralisierte und kurz darauf Elia in ausschlussreicher Position versagte.

Die 42. Minute brachte dennoch den Führungstreffer für die Platzherren, indem der Schiedsrichter einen nicht unumstrittenen Freistoss anzeigte. Mit einem, äusserst platzierten Schuss in die nahe Ecke, erwischt Elia eiskalt Torhüter Schmidt und bringt Taverne 1:0 in Führung.

So geht der FC Hochdorf wieder einmal mehr mit einem Tor Rückstand in die Pause. Dies ist für die Platzherren nicht unverdient, da sich Taverne die besseren Torchancen erarbeitet hat und Hochdorf der Zug nach vorne vermissen liess.

Auch in der zweiten Halbzeit ging blau-weiss mit viel Einsatzwillen in die Partie und schaffte es ganz ordentlich, den Ball im Mittelfeld zu kontrollieren. In der 66. Minute brachte der unmittelbar zuvor eingewechselte Ates eine herrliche Flanke direkt auf den Kopf von Vogel, welcher den Ball jedoch direkt in die Hände des Torhüters köpfelte. Diese Situation zeigte die Limiten im Spiel des FCH auf - zu viele vergebene Chancen in der Offensive.

So war es auch sinnbildlich, dass ein Fehler im Aufbauspiel dem Gegner eine Konterchance ermöglichte. Mele auf der linken Seite angespielt, schob unhaltbar zum 2:0 für Taverne ein.

Trotz der weiteren Niederlage, waren gute Ansätze erkennbar im Spiel des FC Hochdorf. Interimscoach Limacher unmittelbar nach dem Spiel; "bezüglich Einsatzwillen und kämpferischer Leistung, kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Darauf müssen wir weiter aufbauen und gehen positiv in die nächste Partie".

 

AC Taverne - FC Hochdorf. 2:0 (1:0).

Tore: 42. Moreno Elia 1:0, 75. 
Mele 2:0.

Campo comunale. Zuschauer: 140. SR Qovanaj. 

Hochdorf: Schmidt; Közle, Bucheli, Williner, Bundi; Raijc (64. Ates), Vrazic, Loshaj (82. Wildisen), Völker; Jost (71. Weibel), Vogel

AC Taverne: Basic; Behar Berisha, Acquadro, Skoric (49. Leonard Berisha), Forzano (80. Fasanelli); Domenico Pallone, Pietro Pallone, Lavorato, Moreno Elia; Santillo, Alessandro Elia (73. Mele)

Bemerkungen:

FC Hochdorf: Schumacher (Gesperrt), Bossard (Abwesend), Feer (Rekonvaleszent)