HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Im Cup leider ausgeschieden
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       52
Diesen Monat       6587
Gesamt       630299
Im Cup leider ausgeschieden Drucken E-Mail
Mittwoch, 25. September 2013

Der FC Hochdorf scheidet bereits in der 1. Vorrunde des 2. Liga inter Cups 2013/14 aus. Gegen den FC Laufen musste man, trotz einer Aufholjagd in der 2. Halbzeit, eine 4:3 (3:0) Niederlage hinnehmen.

Die gleich auf 5 Positionen umgestellten Hochdorfer kamen gegen die Basler schon früh ins Hintertreffen. Nach einem Doppelschlag in der 20. und 22. Minute, hiess es schon früh 2:0 für die Einheimischen und nach dem dritten Gegentreffer kurz vor der Pause, schien die Partie bereits in Durchgang eins gelaufen.

Obwohl die Blauweissen etwas engagierter vom Pausentee zurückkamen, mussten sie eine halbe Stunde vor Schluss auch noch Tor Nummer vier hinnehmen. Endlich erwachten die Felder-Jungs dann doch noch und konnten durch die Tore von Lukas Jost, Kim Marolf und Pedrin Helfenstein zumindest noch Resultatkosmetik betreiben. In der 90. Minute übersah Schiedsrichter Sandro Schmid zudem noch ein klares Foulspiel an Matias Vrazic im Laufener Sechzehner. (Anm: Schiri Schmid entschuldigte sich nach dem Spiel in der FCH-Kabine für den ausgebliebenen Penaltypfiff) Damit hätte sich der FCH in letzter Sekunde vielleicht sogar noch in die Verlängerung retten können. Wie bereits in Ascona, musste der FC Hochdorf also erneut einem Rückstand hinterher rennen. Diesmal jedoch nicht so erfolgreich wie noch im Tessin. So war es in diesem Jahr schliesslich ein sehr kurzes Cup-Abenteuer und man kann sich per sofort voll auf die Meisterschaft konzentrieren.    
Telegramm:

FC Laufen – FC Hochdorf 4:3 (3:0)
Sportplatz Nau  - 150 Zuschauer – SR Sandro Schmid

Tore: 20. Boumelaha 1:0, 22. Schott 2:0, 38. Schott 3:0, 67. Delia 4:0, 69. Jost 4:1, 79. Marolf 4:2,
84. Helfenstein 4:3.

Hochdorf: Gashi (46. P. Felder); Haldi, Stocker, Bucheli (40. Helfenstein), Kathriner; Jost, Fankhauser, Schumacher, Krasniqi (68. Vrazic); Loshaj; Marolf.

Hochdorf ohne Limacher, Bajrami, Janssen, Collaku (alle verletzt)