HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow FCH I startet mit Vollerfolg in die Rückrunde.
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       52
Diesen Monat       6587
Gesamt       630299
FCH I startet mit Vollerfolg in die Rückrunde. Drucken E-Mail
Montag, 25. März 2013

5_collaku_web.jpgHochdorf setzte die Buttisholzer in der Startphase arg unter Druck und Angriff auf Angriff rollte auf das von Langenstein gehütete Buttisholzer Tor. Bereits in der 9. Spielminute wurde Marolf eingesetzt und der Stürmer liess mit einem Flachschuss in die Ecke dem Buttisholzer Goalie keine Chance. So stand es bereits nach wenigen Minuten 1:0 für Hochdorf, ein Auftakt nach Mass für den FCH bei dem der junge Tom Collaku (Jhg. 95) sein Début gab.

Die Buttisholzer konnten sich aber in der Folge von diesem Gegentreffer leicht erholen und versuchten nun auch ihrerseits mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. In der 25. Minute versuchte Hodel mit einem Weitschuss zum Erfolg zu kommen, doch sein Abschluss ging am Tor vorbei. In der 40. Spielminute erhöte Hochdorf nach einem Prellball zwischen Limacher und Torhüter Langenstin, wieder durch Marolf zum 2:0. Nur gerade drei Minuten später tauchte Spielertrainer Felder nach einem wunderbaren Pass durch von Ah alleine vor Torhüter Langenstein auf, doch der stark reagierende Torhütet konnte den Ball parieren.

Nach dem Pausentee waren gerade 2 Minuten gespielt, als nach einem Tschopp-Freistoss Erni herrlich in die hohe Ecke zum 2:1 verwerten konnte. Das gab nun den Buttisholzern Auftrieb und die Seetaler waren nach diesem Anschlusstreffer zusehends nervöser. Die Gäste nahmen dann auch das Spiel grossmehrheitlich in die Hände. Allerdings waren die Seetaler stets eminent gefährlich mit ihren schnellen Stürmern, kamen aber zu wenigen Torgelegenheiten weil die Präsenz im Sechzehner fehlte.

In der 87. Spielminute dann aber die Entscheidung, als Fankhauser aus 25 m den Ball genau traf und dieser unhaltbar für Langenstein im oberen Torwinkel zum 3:1 traf. Damit war natürlich die Entscheidung gefallen und Hochdorf verwaltete in der restlichen Zeit den Vorsprung.

Bereits am Donnerstag steht das nächste Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Der FCH trifft Auswärts auf Malters. Die Malterser konnten im ersten Spiel den Nachwuchs vom SCK mit 3:1 besiegen und starteten somit auch mit drei Punkten in die Rückrunde.

Man darf nicht nur auf das Spiel, sondern auch auf das Zwillingsbruderduell von Ah gespannt sein. In der Vorrunde konnte Marco seinen Bruder mit einem 3:1 Sieg wieder nach Hause schicken. Der FCH möchte mit 6 Punkten aus zwei Spielen den Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausbauen.

Das Spiel findet am Donnerstag 20.00 Uhr auf dem Sportplatz Oberei in Malters statt.

FC Hochdorf – FC Buttisholz 3:1 (2:0)

Datum: Samstag, 23. März 2013, 18.00 Uhr.

Spielort: Sportanlage Arena, Hochdorf; 120 Zuschauer.

Schiedsrichter: Zgraggen.

Tore: 09. Marolf 1:0 / 30. Marolf 2:0 / 47. Erni 2:1 / 87. Fankhauser 3:1

FC Hochdorf: Gashi, Haldi (86. Tomasulo), Elmiger, Collaku, Fankhauser, Felder, Schumacher, von Ah, Helfenstein, Limacher (81. Janssen) Marolf (90. Jost)

FC Buttisholz: Langenstein; Theiler, Ivan Bättig, Emmenegger, Patrick Grüter, Hodel, Tschopp (Portmann), Erni, Thomas Grüter, Klemenjak (Fischer), Michael Bättig.

Verwarnungen: 40. Langenstein; 58. Grüter; 87. Bättig (alle Buttisholz)

Bemerkungen: Tom Collaku debütiert in der 1. Mannschaft des FCH.