HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Matchbericht FC Hochdorf – FC Kickers Luzern
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       223
Diesen Monat       7784
Gesamt       631496
Matchbericht FC Hochdorf – FC Kickers Luzern Drucken E-Mail
Montag, 16. April 2012

Der FC Hochdorf verliert den Spitzenkampf gegen Kickers Luzern mit 2:3 (1:0). Nach 9 Meisterschaftspielen (!) musste sich das Felder-Team wieder einmal geschlagen geben.  

Trotz misslichen Wetterbedingungen fanden 250 Zuschauer den Weg auf die Arena und gaben dem Spitzenkampf den (unter diesen Umständen) würdigen Rahmen. Es waren die Gäste aus Luzern, welche dem Spiel zu Beginn den Stempel aufdrückten. In der 11. Minute profitierte Kickers-Stürmer Djurdjevic von einem Fehler in Hochdorf’s Abwehr und kam aus 11 Metern frei zum Abschluss. Die Lattenunterkante rettete die Einheimischen schliesslich vor einem frühen Rückstand. In der Folge konnten die Seetaler das Spiel ausgeglichener gestalten, ohne jedoch zu zwingenden Torchancen zu kommen. Kurz vor der Pause fiel dann aus heiterem Himmel das erste Tor des Spiels. Raphael Felder profitierte von einem gegnerischen Ballverlust im Mittelfeld, schickte Kim Marolf auf die Reise und dieser bezwang Kickers-Goalie Ulrich mit einem satten Schuss in die rechte, untere Torecke – 1:0. Kickers reagierte und kam um ein Haar noch vor der Pause zum Ausgleichstreffer: Nach einem Freistoss stand Kickers-Verteidiger Kidane plötzlich alleine vor FCH-Hüter Stefan Ulrich. Ulrich rettete seine Farben jedoch mit einer tollen Fussabwehr.

Kurz nach Wiederanpfiff fiel dann der Gästetreffer doch. Ein durch Marco Kistler scharf getretener Freistoss aus rund 30 Metern, schlug via Lattenunterkante im FCH-Gehäuse ein. Nur gerade 10 Minuten später konnte der FC Hochdorf erneut in Führung gehen. Felder setzte sich auf der linken Seite durch und wollte zur Mitte flanken. Kidane fälschte den Ball aber so unglücklich mit dem Kopf ab, dass sich dieser unhaltbar ins Kickers-Tor senkte. Das Glück stand bis zu diesem Zeitpunkt eindeutig auf der Seite der Einheimischen und es sah danach aus, als könnten die Seetaler auch die Hürde„Kickers“ überwinden. Es kam dann aber alles völlig anders als man dachte. Zuerst gelang dem Ex-Hochdorfer Flamur Loshaj aus dem Gewühl heraus der verdiente Ausgleich (68. Minute) und wenig später profitierte Kistler von einem groben Abwehrfehler, konnte alleine auf Stefan Ulrich zu stürmen und traf abgeklärt zum 2:3-Schlussresultat. Eine kalte Dusche für den FC Hochdorf, nachdem man in diesem Spiel zweimal in Führung gehen konnte. Individuelle Fehler entschieden jedoch am Schluss diesen Spitzenkampf zu Gunsten der Gäste.

Bereits am kommenden Sonntag (22.04.2012, 14.30 Uhr, Sportplatz Hinterleisibach) kann das Felder-Team gegen Perlen-Buchrain beweisen, dass die Niederlage gegen Kickers nur ein Ausrutscher war. Mit den Rontalern hat man bekannterweise noch eine Rechnung offen. Die Vorrundenpartie hatte der FC Hochdorf zu Hause gleich mit 4:7 verloren. Es erwartet uns ein Spiel mit Derbycharakter und hoffentlich erneut mit grossem FCH-Zuschaueraufkommen.

Telegramm:

FC Hochdorf - FC Kickers Luzern 2:3 (1:0)
Sportplatz Arena, Hochdorf, 250 Zuschauer
Schiedsrichter: Arif Spaiu, Gerlafingen

Tore: 40. Marolf 1:0, 50. Kistler 1:1, 59. Kidane (Eigentor) 2:1, 68. Loshaj 2:2, 81. Kistler 2:3.

Hochdorf:Ulrich; Haldi, Elmiger, Bucheli, Stocker (87. Haliti); Nurmi, Schumacher, Berisha, Tolaj (69. Kathriner); Felder, Marolf

Kickers: Ulrich; Rama, Djurdjevic (38. Cook), Kisungu, Rohrbach, Villiger, Adiller (69. Miotti), Loshaj, Kistler (87. Dulaj), Kidane, Presas.

Hochdorf ohne: Fankhauser, Helfenstein, Cubi (verletzt), Meierhans (abwesend)