HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Matchbericht FC Hochdorf - FC Malters
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       52
Diesen Monat       6587
Gesamt       630299
Matchbericht FC Hochdorf - FC Malters Drucken E-Mail
Montag, 09. April 2012
Der FC Hochdorf gewinnt auch sein drittes Spiel der Rückrunde und liegt weiterhin auf einem Aufstiegsplatz. Kim Marolf konnte sich erneut als Doppeltorschütze feiern lassen.

Malters war, wie im Vorfeld erwartet, der stärkste Widersacher der blauweissen in der laufenden Rückrunde. Sie machten die Räume eng, gingen resolut in die Zweikämpfe und verhinderten damit, dass die Felder-Jungs ihr bislang erfolgreiches Direktspiel aufziehen konnten. Es entwickelte sich zwar ein intensives Spiel, welches sich aber mehrheitlich im Mittelfeld abspielte und so auf beiden Seiten nur wenige Torchancen zuliess. So konnte der FCH in der ersten Halbzeit nur zwei Möglichkeiten verzeichnen. Während Raphael Felder seinen Volleyschuss aus 35 Metern nur knapp neben das Tor setzte, fehlte bei Simon Meierhans Abschluss wenig später – aus aussichtsreicher Position – schon deutlich mehr. Das torlose Remis zur Pause entsprach den gezeigten Leistungen durchaus.

Der zweite Durchgang begann so, wie der erste aufgehört hatte. Es zeichnete sich immer mehr ab, dass dieses Spiel nur durch einen individuellen Fehler entschieden werden konnte. Dieser Fehler passierte dann in der 68. Minute glücklicherweise den Gästen: Meierhans schlug den Ball diagonal in Richtung Malters-Strafraum, wo Kim Marolf am Schnellsten reagierte. Er umspielte den heranstürmenden Malters-Goalie Rossi gekonnt und schob aus spitzem Winkel zum vielumjubelten Führungstreffer ein. Der FC Malters reagierte und kam in der Folge zu einigen vielversprechenden Torchancen. Die Grösste hatte Alain Grüter in der 80. Spielminute: Nach einem Corner stieg er am Höchsten, sah seinen Kopfball aber haarscharf am hinteren Pfosten vorbeizischen. Kurz vor Schluss folgte dann die Entscheidung: Der eingewechselte Matias Nurmi erkämpfte sich an der Seitenlinie einen bereits verloren geglaubten Ball und lancierte blitzschnell Pashk Berisha. Sein perfektes Zuspiel in die Tiefe verwertete Kim Marolf eiskalt zum 2:0-Endstand.

Am kommenden Samstag (14. April 2012 17.00 Uhr Sportplatz Arena) folgt ein absolutes Highlight. Mit dem FC Kickers ist der direkte Verfolger und Mitaufstiegskandidat zu Gast auf der Arena. Für die Felder-Elf ein nächster Prüfstein, welcher ein entsprechend grosses Zuschaueraufkommen verdient hat.

Telegramm:

FC Hochdorf- FC Malters 2:0 (0:0)
Arena Kunstrasen, 150 Zuschauer
Schiedsrichter: Adrian Tschopp, Rain

Tore: 68. Marolf 1:0, 87. Marolf 2:0.

FC Hochdorf: Ulrich; Haldi, Stocker, Bucheli, Kathriner; Tolaj (58. Nurmi), Schumacher, Berisha, Meierhans (78. Cubi); Felder (67. Haliti), Marolf.

FC Malters: Rossi; Birri (80. Bachmann), Wirz, S. Furrer, Grüter, Michel, B. Furrer, Gasser (85. Stephan), Fleischmann, Bühler, Albisser.

Hochdorf ohne: Fankhauser, Helfenstein und Elmiger (alle verletzt)