HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Matchbericht FC Hochdorf - FC Altdorf
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       52
Diesen Monat       6587
Gesamt       630299
Matchbericht FC Hochdorf - FC Altdorf Drucken E-Mail
Montag, 26. März 2012

Überzeugender Rückrundenstart für den FC Hochdorf. Das Felder-Team gewinnt gegen den FC Altdorf mit 4:0 (2:0) und hält damit den Kontakt zur Tabellenspitze. Matchwinner war einmal mehr Kim Marolf mit 3 Toren.

kimMarolf.jpgDem FC Hochdorf gelang gegen die Urner ein Start nach Mass. Bereits in der 6. Minute erkämpfte sich Wiman Schumacher auf der Höhe der Mittellinie den Ball und spielte diesen gekonnt auf Spielertrainer Raphael Felder, welcher alleine auf Altdorf-Hüter Truttmann zu laufen konnte. Felder wartete geschickt auf eine Reaktion des Keepers und düpierte diesen schliesslich eiskalt zum 1:0.
Auch in der Folge wussten die Seetaler durch aggressives Zweikampfverhalten und blitzschnelles Umschalten von der Defensive in die Offensive zu gefallen. Hochdorf liess Ball und Gegner geschickt laufen und kam so immer wieder zu gefährlichen Abschlussmöglichkeiten. So auch in der 23. Minute, als Pashk Berisha herrlich Matias Nurmi lancierte. Nurmi lief bis an die Grundlinie wo er mustergültig auf Kim Marolf zurück legte. Marolf’s Schuss aus 11 Metern wurde jedoch sichere Beute für Truttmann. Wenige Minuten später machte es Hochdorfs Topscorer aber besser: Diesmal von Felder freigespielt, versenkte Marolf die Kugel zum 2:0 in die Maschen. In der Folge verflachte das Spiel zusehends und es änderte sich resultatmässig nichts mehr bis zur Pause.

Die erste Viertelstunde der 2. Halbzeit gehörte dann den Gästen aus Altdorf. Hochdorfs Abwehr geriet immer mehr unter Druck. Bis auf einen gefährlichen Kopfball und zwei Distanzschüssen, welche knapp neben das Hochdorf-Gehäuse flogen, kam aber nicht sonderlich viel von den Gästen. Es waren die Gastgeber, welche danach das Tempo wieder erhöhten und prompt zu einem weiteren Torerfolg gelangten: Nach einem hervorragend ausgeführten Konter über Nurmi und Felder, gelang der Ball schliesslich zu Marolf, welcher Truttmann erneut keine Abwehrchance liess – 3:0. In der 71. Minute folgte dann die endgültige Entscheidung. Kim Marolf hatte noch immer nicht genug, nahm den Ball aus 20 Metern volley und traf zum 4:0. Die Gäste kamen kurz darauf noch zu einer Grosschance, welche aber von FCH-Goalie Stefan Ulrich mit einer Glanzparade zunichte gemacht wurde. So blieb es beim hohen, aber durchaus verdienten 4:0-Sieg für den FC Hochdorf. Ein Start, wie ihn sich das Trainer-Duo Felder/Stocker sicherlich vorgestellt hatte.

Bereits am kommenden Samstag (31. März 2012, 18.00 Uhr, Sportplatz Wartegg) wartet mit dem SCOG ein unangenehmer Gegner auf die Seetaler. Trotz der misslichen Tabellenlage ist der Luzerner Quartierverein, vor allem auf dem heimischen Wartegg-Kunstrasen, keinesfalls zu unterschätzen. Sollte das Felder-Team jedoch in Luzern gleich konzentriert und aggressiv auftreten wie gegen Altdorf, liegen auf jeden Fall weitere Punkte drin.

>> Bilder vom Spiel FC Hochdorf - FC Altdorf.

Telegramm:

FC Hochdorf- FC Altdorf 4:0 (2:0)
Arena Kunstrasen, 180 Zuschauer
Schiedsrichter: Dzevat Turkes, Rotkreuz

Tore: 6. Felder 1:0, 26. Marolf 2:0, 62. Marolf, 68. Marolf

FC Hochdorf: Ulrich; Haldi, Elmiger, Stocker, Bucheli; Berisha (84. Tolaj), Nurmi (68. Meierhans), Cubi, Schumacher; Felder (75. Haliti), Marolf.

FC Altdorf: Truttmann; Hürlimann, Philipp Zurfluh (46. Wipfli), Pavic, Achermann; Markus Zurfluh (68. Scheiber), Gnos (87. Gisler), Lima, Faccenda; Zberg, Cil.

Hochdorf ohne: Fankhauser, Gojani, Dos Santos (alle verletzt)