HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Startniederlage gegen Altdorf
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       32
Diesen Monat       6567
Gesamt       630279
Startniederlage gegen Altdorf Drucken E-Mail
Dienstag, 23. August 2011

Der FC Hochdorf ist mit einer Niederlage in die Saison 2011/12 gestartet. Die Fankhauser-Jungs unterlagen Auswärts beim FC Altdorf mit 2:0 (0:0)

Bei brütender Hitze starteten die beiden Mannschaften gemächlich in die neue Saison. Die Gäste aus dem Seetal bekundeten zudem grosse Mühe mit dem sehr holperigen Terrain, welches wohl schon mehrere Tage kein Wasser mehr gesehen hatte. Was Trainer Herbert Fankhauser vor allem bemängelte war die fehlende Laufbereitschaft: „Unser Spiel ohne Ball was praktisch nicht vorhanden“.
Dies machte sich, zusammen mit vorhandenen Nervosität, vor allem in unzähligen Fehlpässen sichtbar. Im übrigen zeigte sich den anwesenden Zuschauern ein typisches Erstrundenspiel. Es passte auf beiden Seiten noch nicht wirklich viel zusammen. Die erste Torchance des Spiels verzeichnete dann der FC Altdorf in der 45. Minute (!): Ein Freistoss aus rund 45 Metern setzte vor FCH-Hüter so tückisch auf, dass dieser den Ball nur nach vorne abklatschen konnte. Den Nachschuss parierte Ulrich jedoch mirakulös und konnte seinen Fehler somit umgehend wieder gut machen. Wenig später erlöste Schiedsrichter Rothenfluh sowohl die Zuschauer wie auch die Spieler nach exakt 45 Minuten mit dem Halbzeitpfiff.


Spencer Lima macht den Unterschied
Kaum hatte die 2. Halbzeit begonnen, hatten die mitgereisten Hochdorf-Anhänger den Torschrei auf den Lippen: Matias Nurmi stand auf einmal alleine vor dem leeren Altdorf-Tor, schoss den Ball aus 11 Metern jedoch am rechten Pfosten vorbei. Nur gerade 5 Minuten später sollte sich diese Nachlässigkeit dann auf der anderen Seite rächen. Spencer Lima stieg nach einem Eckball am Höchsten und traf unhaltbar per Kopf in Netz. Die Hochdorfer waren sichtlich geschockt, mussten sie nun bei diesen heissen Temperaturen einem Rückstand hinterher rennen. Doch es kam noch schlimmer: Wenig später erzielte Spencer Lima nach einer schönen Einzelleistung seinen zweiten Treffer. Nun fing sich der FC Hochdorf wieder und versuchte den Anschluss wieder zu finden. Bis auf eine Grosschance von Kim Marolf - er konnte alleine auf Altdorf-Goalie Truttmann losziehen, legte sich den Ball aber zu weit vor – kamen die Fankhauser-Jungs aber nur noch selten gefährlich vor das Tor der Gastgeber. „Die Mannschaft konnte die guten Leistungen aus der Vorbereitung heute leider nicht umsetzen. Kein einziger Spieler erreichte in diesem Spiel sein gewohntes Leistungsniveau“, zeigte sich Trainer Herbert Fankhauser nach dem Spiel sichtlich enttäuscht.

Am kommenden Samstag hat die Mannschaft im Heimspiel gegen den SC OG (Samstag, 27. August 2011, 17.00 Uhr, Arena) die Möglichkeit, den Fehlstart zu korrigieren. Bleibt zu hoffen, dass die in den Testspielen überzeugende Spielweise diesmal umgesetzt werden kann und die sich bietenden Torchancen genutzt werden. Was man dem Team in Altdorf vor allem in der 2. Halbzeit nicht absprechen konnte, war der Wille und der Kampf.

Telegramm:

FC Altdorf – FC Hochdorf 2:0 (0:0)

Schützenmatte - 150 Zuschauer – SR Rothenfluh, Steinhausen

Tore: 60. Spencer Lima 1:0, 65. Spencer Lima 2:0.

Altdorf:
Truttmann; Achermann, Köroglu, Gnos, Da Silva, Zurfluh (63. Pavic), Hürlimann, Christen, Zberg (68. Sureta), Spencer Lima (85. Wipfli), Cil

Hochdorf:
Ulrich; Kathriner, Elmiger, Helfenstein, Stocker (72. Schumacher); Nurmi (64. Haliti), Felder, Fankhauser, Haldi; Marolf, Meierhans (64. Berisha)

Bemerkungen:
Hochdorf ohne Bucheli (verletzt) und Tolaj (abwesend)