HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Nur Remis gegen Perlen-Buchrain
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       223
Diesen Monat       7784
Gesamt       631496
Nur Remis gegen Perlen-Buchrain Drucken E-Mail
Montag, 11. Oktober 2010

Es ist weiterhin der Wurm drin beim FC Hochdorf. Gegen den Aufsteiger aus Perlen-Buchrain musste sich die Fankhauser-Elf nach einer ungenügenden Leistung mit einem 1:1-Remis begnügen.

Den Gastgebern war nach den Niederlagen gegen Brunnen und Ruswil und dem knappen Sieg im Cup gegen Engelberg eine gewisse Unsicherheit anzumerken. So gehörte die Startphase ganz klar den Gästen. Bereits in der 6. Minute musste FCH-Goalie Ulrich gegen den alleine auf ihn zustürmenden Ibrahim Lika retten. Auch in der Folge war es der FC Perlen-Buchrain, welcher dem Spiel den Stempel aufdrückte, ohne jedoch zu gefährlichen Torchancen zu kommen. Vom FC Hochdorf war bis dahin praktisch nichts zu sehen. In der 37. Spielminute dann die verdiente Führung für die Gäste: Alois Bucheli unterschätzte einen langen Ball, Fabio Reinert nahm das Geschenk dankend an und erzielte den Führungstreffer. Hochdorf wurde nun aggressiver, was sich aber nicht unbedingt positiv auf das eigene Spiel auswirkte, sondern lediglich mit der gelb-roten Karte für Armend Ganaj kurz vor dem Pausenpfiff endete.

Dieser Platzverweis zwang Herbert Fankhauser nach der Pause zu einer Systemumstellung. Er liess nur noch mit 3 Spielern verteidigen und versuchte so die nummerische Unterzahl zu kompensieren. Hochdorf zeigte sich jedoch weiterhin zu umständlich im Spielaufbau und kam in den ersten 25 Minuten der zweiten Halbzeit zu keiner einzigen Torchance. Wie aus heiterem Himmel folgte dann der schmeichelhafte Ausgleich für Blauweiss: Raphael Felder zog einen Freistoss auf den Elfmeterpunkt, wo Manuel Kuchling aus dem Gewühl heraus zum Ausgleich traf. Die Seetaler witterten nun plötzlich die Chance auf den möglichen Dreier und kam ein wenig besser ins Spiel. Die Offensive war aber an diesem Samstagabend ganz einfach zu harmlos, um den Gegner nochmals ernsthaft in Bedrängnis zu bringen, obwohl man Schiedsrichter Liniger eigentlich voll auf seiner Seite hatte. Es war schon erstaunlich, wie (einigermassen) Gelassen die Gäste die Anzahl der Fehlentscheidung zu Gunsten des Heimteams hinnahmen. Nur gerade Michael Steiner wurde es in den Schlussminuten zu Bunt, worauf er ebenfalls die Ampelkarte gezeigt kriegte.

Der überraschend gute Saisonstart ist nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen bereits wieder Schnee von gestern und man befindet sich im hinteren Drittel der Tabelle. Höchste Zeit, dass die junge Truppe wieder zu den Tugenden der ersten Spiele zurückfindet, wo mit blauweissem Herz und viel Leidenschaft die Spiele gewonnen werden konnten. Am kommenden Samstag (16.10.2010, 18.00 Uhr Sportplatz Kastelen) steht das schwere Auswärtsspiel in Schattdorf auf dem Programm. Ein Punktgewinn gegen den Tabellennachbarn aus dem Kanton Uri wäre wie Balsam für das angeknackste Selbstvertrauen der Hochdorfer.

Telegramm:

FC Hochdorf - FC Perlen-Buchrain 1:1 (0:1)
Stadion: Arena, 150 Zuschauer
Schiedsrichter: Timothée Liniger, St. Erhard
Tore: 37. Reinert 0:1, 79. Kuchling 1:1.

FC Hochdorf:
Ulrich; Haldi, Stocker, Elmiger, Bucheli (84. Gojani); Nurmi, Felder, Ganaj, Dos Santos (40. Ademovic); Saner, Kuchling (84. Kurti).
FC Perlen-Buchrain:
Müller; Stadelmann, Weber, Shabani, Sabotic, Reinert (87. Hazeraj), Schmid, Etter, Achermann, Lika, Steiner.

Hochdorf ohne: Schumacher, Trottmann, Meierhans (alle verletzt), Kohler und Peter (abwesend)

Bemerkung: 45. Ampelkarte Ganaj (Hochdorf, Reklamieren), 89. Ampelkarte Steiner (Perlen-Buchrain, Reklamieren)