HomeSitemap
Sie sind hier: Home arrow News arrow Hochdorf bleibt Leader
Home
News
Verein
Mannschaften
Team Seetal
Dachblitz 11er
Spielbetrieb
Jobs
Sponsoring
Bildgalerie
Download
IFV-FCH Spiele_Resultate
Besucher
Heute       5
Diesen Monat       13436
Gesamt       562766
Hochdorf bleibt Leader Drucken E-Mail
Mittwoch, 03. Mai 2017

taverne_away.jpg

In einer ausgeglichenen Partie trennen sich Hochdorf und Taverne mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Aufgrund des Punktgewinns konnten die Seetaler die Tabellenführung vorerst verteidigen. 

Hochdorf startete gut in die Partie und gewann von Beginn weg viele Zweikämpfe. Trotzdem fehlten in der Startphase klare Torchancen und man musste sich vor der Tessiner Offensivabteilung immer wieder in Acht nehmen. V.a. Neuzugang Bankovic (vorher AC Bellinzona) brachte mit seinen Eckbällen immer wieder Gefahr vor das Tor der Gäste. Aus dem Spiel heraus versuchte es die Heimmannschaft immer wieder mit Distanzschüssen, welche Torhüter Schmidt jedoch nicht in Bedrängnis bringen konnten. So war es dann auch ein Penalty der die Führung für die Tessiner bedeutete. An der Straufraumgrenze drehte sich der Taverne-Stürmer geschickt in den Gegner hinein und provozierte so den Pfiff des Unparteiischen. Schmidt ahnte zwar die Ecke, konnte dem platzierten Schuss aber nichts mehr entgegensetzen.

Hochdorf liess sich vom Gegentreffer jedoch nicht beirren und kam nun mit der nötigen Überzeugung vors Tor der Gastgeber. Kurz vor der Pause war es dann Vogel, der nach schöner Flanke mit seinem dritten Tor in dieser Saison zum Ausgleich einköpfte. Nur eine Minute später war es wiederum Vogel, der gar noch den Führungstreffer für die Seetaler hätte erzielen müssen. Der Hochdorf-Stürmer kam nach einem Schönen Chip über die Abwehr der Tessiner aus fünf Metern zum Abschluss. Sein Schuss verfehlte das Tor jedoch um wenige Zentimeter.     

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer auf dem Campo comunale weiterhin ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Hochdorf hatte zu Beginn der zweiten Hälfte wie auch ganz am Ende der Partie Gelegenheiten zum Führungstreffer. Dazwischen hatte jedoch auch die Heimmannschaft gute Chancen um in Führung zu gehen. Die Tessiner fanden jedoch weder durch einen tollen Freistoss noch durch einen Schuss aus kürzester Distanz einen Weg an FCH-Goalie Schmidt vorbei, der bislang eine überragende Saison spielt. So blieb es bei einer angemessenen Punkteteilung, dank der die Hochdorfer wieder die Spitze der Tabelle erklommen haben.

Am kommenden Samstag kommt Kickers Luzern für den Spitzenkampf der Gruppe 4 auf die Arena nach Hochdorf. Dort werden die Seetaler jedoch auf Alois Bucheli verzichten müssen. Während andere Briefmarken sammeln, häuft der Rechtsverteidiger lieber gelbe Karten an. Dies tat er auch im Spiel gegen Taverne, und da es bereits seine vierte in dieser Saison war, wird er im nächsten Spiel nicht zur Verfügung stehen. Dafür wird Assistenztrainer Limacher wieder an der Seitenlinie stehen, der im Tessin von den nicht weniger lauten Verletzten Schumacher und Williner ersetzt wurde. Ob Schumacher im nächsten Spiel wieder einsatzbereit sein wird, steht noch offen. Der Innenverteidiger musste aufgrund einer Knieverletzung das Spiel gegen Taverne auslassen.  
 

Telegramm:

AC Taverne – FC Hochdorf 1:1 (1:1)

Campo comunale Taverne – Tore: 17. Mattia Forzano 1:0, 45. Kevin Vogel 1:1.

Hochdorf: Schmidt; Bucheli, Meyer, Fankhauser, Kuchling Raphael; Jost, Völker, Loshaj, Rajic; Wildisen, Vogel.

Hochdorf ohne: Helfenstein, Williner, Schumacher (verletzt), Manuel Kuchling (krank), Pascal Kuchling, Uebelmann (abwesend)